"Osterglocke" 133/141
"Osterglocke" 133/141
Drehen Sie das Haus, indem Sie es nach rechts oder links bewegen.

Auf einen Blick

Zahlen und Fakten

Haustyp

Landhaus

Doppelhaus

Wohn-/Nutzfläche

133 qm

Erdgeschoss

75 qm

Ober-/Dachgeschoss

65 qm

Anzahl Vollgeschosse

1

Besonderheiten

Erker

Für junge Familien

Details

Der feine Unterschied

Unser Doppelhaus „Osterglocke 130/137“ ist eine gelungene Kombination aus dem Anspruch, eine besonders schönes Haus im Landhausstiel  und einer anspruchsvollen, den Bedürfnisse der Bewohner angepassten Raumgestaltung. Die Gesamtlänge von 15,13 qm kann bei Bedarf vergrößert oder verkleinert werden, je nach Wohnflächenbedarf und Grundstücksgegebenheiten. Erker und Gaube prägen genauso wie die straßen- und gartenseitige Dachabschleppung den harmonischen Charakter des Hauses. Der zurückgesetzte Eingang bietet Schutz vor den Wetterlaunen der Natur und durch das Glasseitenteil neben der Eingangstür gelangt ausreichend Licht in den Flur. Im Gartenbereich entsteht durch die Dachabschleppung ein zusätzlicher Kellerersatz- und Gartengeräteraum, der gleichzeitig ein wunderbarer Sicht- und Geräuschschutz zum Nachbarn hin darstellt. Im Erdgeschoß bietet der Flur für Doppelhäuser ungewöhnlich viel Platz für Garderobe und Schuhe und das geräumige Gäste-WC mit Fensterlüftung birgt ausreichend Platz sowohl für eine Gäste-Dusche als auch die Waschmaschine. Im Dachgeschoß befinden sich zwei großzügige Kinderzimmer oder bei Bedarf auch eine Sauna.  

Keller und KfW-Förderung
Sie können es auch mit Keller und als  förderfähiges Niedrigenergiehaus KFW-70 oder KFW-55 erhalten.

"Osterglocke" 133/141

Tatsächliche Wohn/-Nutzfläche 133 qm
Erdgeschoss - 75,5 qm tatsächl. Wohn-/Nutzfläche
Erdgeschoss
75,5 qm tatsächl. Wohn-/Nutzfläche
Dachgeschoss - 65,1 qm tatsächl. Woh-/Nutzfläche
Dachgeschoss
65,1 qm tatsächl. Woh-/Nutzfläche